Verantwortung

Antidiskriminierung

Information:

Mit dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz wurden vier EU- Richtlinien zur Gleichbehandlung in einem einheitlichen Gesetz zusammengeführt und umgesetzt. Davor war die Gleichbehandlung in Artikel 3 Grundgesetz festgeschrieben, doch bezog sich dieser Grundsatz nur auf das Handeln des Staates. Durch das Antidiskriminierungsgesetz wird der Schutz vor Ungleichbehandlung nun auch auf den betrieblichen und privaten Rechtsverkehr ausgeweitet. Wir die enwitec elektronik GmbH & Co. KG fördern alle Mitarbeiter nach ihren Fähigkeiten und nach ihren Leistung.

Unsere Position:

Wir bietet allen Mitarbeitern und Bewerbern volle Chancengleichheit ungeachtet ihres Geschlechts und Alters, ihrer Rasse (Das deutsche AGG hat das Merkmal „Rasse“ aus der Antirassismusrichtlinie der EU übernommen. Es gibt keine unterschiedlichen menschlichen Rassen. „Rasse“ soll den sprachlichen Anknüpfungspunkt zum Begriff des „Rassismus“ bilden und damit einen möglichst lückenlosen Schutz vor ethnisch motivierter Benachteiligung gewährleisten) ihrer ethnischen Herkunft, ihrer sexuellen Identität, einer möglichen Behinderungen, sowie ihrer Religion oder ihres Glaubens. Wir bekennen uns zu den nationalen, europäischen und internationalen Regelungen in all Ihren Geschäftsgrundsätzen und setzen diese kontinuerlich um.

Im Rahmen von Compliance achten wir auch auf die Einhaltung des Antidiskriminierungsgesetzes im Verhältnis von Vorgesetzten und Mitarbeitern, Mitarbeitern untereinander und gegenüber Kunden.
Im Sinne unserer Kunden*innen streben wir eine vielfältige und leistungsbereite Belegschaft an. Die Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen ist eine Chance für unsere Firma.